Futura.

In der Kunstschule hatten wir seinerzeit die Aufgabe, ein Raster für eine Magazinreihe zu entwickeln, und dieses über verschiedene Ausgaben hinweg mit Themen zu füllen. In meinem Fall hatte ich jedermanns Lieblingsschrift direkt hinter Times, Arial, und Comic Sans als Thema: Futura. Entstanden ist ein bewusst unsymmetrisches Raster, das viel Platz bietet, um sich mit einer so tollen Schrift auszutoben. Alles leicht im Stile des Bauhauses.